Bild: Pressefoto Ulmer / Markus Ulmer

Auch bei Auswärtsspielen – Mateo Šerić ist Tress “man of the match”

19 Okt 2021

In der Vergangenheit wurde bei siegreichen Heimspielen der Tress – “man of the match” gekürt. Eine Ehrung als kleiner Dank für die gute Leistung und dem damit verbundenen Sieg vor eigenen Publikum. Mit der Spielzeit 2021/2022 weitet unser Partner Tress – feinste Nudeltradtion sein Engagement aus und kürt auch bei Auswärtssiegen den Spieler des Tages aus Tübinger Sicht.

Der Erfolg in Itzehoe tut gut. Im fünften Auswärtsspiel konnte der dritte Sieg eingefahren. Einige weite Strecken haben die Raubkatzen damit früh hinter sich gebracht. Wieder mit einem Kader von neun Spielern antretend, konnte Trainer Danny Jansson jedem einzelnen Spieler auch wieder längere Pausen zur Erholung geben. Aus einer geschlossenen Teamleistung zeigte vor allem auch Big Man Mateo Šerić eine gute Leistung. Mit 22 Punkten und sieben Rebounds wurde der 22-Jährige Topscorer der Partie. Positiv sind auch die guten Quoten aus dem Feld zu erwähnen. Bereits gegen die Kirchheim Knights gelangen dem gebürtigen Schwaben ebenfalls 22 Zähler. Keine Frage, die Leistung von Šerić war ein Schlüssel zum Sieg – herausgehoben aus einem kleinen, aber guten Kollektiv…

Wir gratulieren Mateo Šerić zur Ehrung!