Bild: Pressefoto Ulmer / Markus Ulmer

“Die Stimmung in der Uhlandhalle ist einzigartig” – NBBL-Kapitän Matti Sorgius im Interview

28 Jan 2020

Am morgigen Mittwoch geht es für unser NBBL-Team gegen die OrangeAcademy Ulm um den Einzug in die nächste Runde. Die Jungs von Trainer Kristiyan Borisov hoffen wieder auf zahlreiche Zuschauer in der Uhlandhalle, wenn um 20:15 Uhr der Tip-Off für das Schwabenderby erfolgt.

Wir haben uns anlässlich der entscheidenden Partie mit Mannschaftskapitän Matti Sorgius, der schon sein ganzes Basketballleben im Verein verbringt, getroffen. In dieser Saison legt der Small Forward mit 20,1 ppg, 8,2 rpg, 2,5 apg, 2,4 spg und 1,4 bpg beeindruckende Statistiken auf und will mit dem Team unbedingt die Playoffs erreichen. Im Interview spricht er über den kommenden Gegner, die Stimmung im Team und die Atmosphäre in der Uhlandhalle.

Matti, jetzt geht es gegen Tabellenführer Ulm. Wie siehst du nach der sicherlich verbesserungswürdigen Leistung im Hinspiel die Ausgangslage vor dem Rückspiel?

Das Hinspiel in Ulm war wirklich unsere schlechteste Leistung der Saison! Ich denke, dass bei dem Spiel die beiden stärksten Teams der Gruppe aufeinandertreffen. Wir hatten zwar ein anstrengendes Spiel in der Regionalliga am Wochenende, sind aber zuversichtlich, dass wir als Sieger vom Feld gehen werden.

Wie du gerade angesprochen hast, spielen einige NBBL-Spieler auch in der Regionalliga, wo ihr in letzter Zeit auch wichtige Siege einfahren konntet. Letzte Woche dann noch der grandiose Sieg gegen Crailsheim, wie ist da die Stimmung in der Mannschaft?

Man merkt es schon im Training, jeder geht voll fokussiert ans Werk und wir haben wirklich gute Einheiten. Alle bringen ein gesundes Maß an Selbstbewusstsein mit, das ist nach den letzten Wochen auch völlig verständlich. Für uns ist der Zeitpunkt jetzt perfekt, wichtige Spiele stehen in der NBBL sowie in der Regionalliga an. Wir wollen die nächste Runde erreichen und dafür kämpft auch jeder.

Ihr seid in dieser Saison daheim noch ungeschlagen. Was lässt euch die Uhlandhalle zu einer uneinnehmbaren Festung machen?

Bei den Heimspielen werden wir oft von der Atmosphäre in der Halle getragen. Neben Freunden und Bekannten unterstützen uns auch häufig die SV 03-Fans. Die Stimmung, die dann in der Halle entsteht, ist für die Liga besonders, vielleicht sogar einzigartig! Wir sind dadurch nochmal ganz anders motiviert und wollen immer Bestleistungen zeigen, um den Fans etwas zurückzugeben.

Danke für das Gespräch und viel Erfolg für das Derby gegen Ulm!

von Daniel Bauer