Erster Sieg knapp verpasst

15 Nov 2021

Über weite Strecken des Spiels war das NBBL-Team der Young Tigers Tübingen in Urspring ein ebenbürtiger Gegner. Am Ende setzten sich die Klosterschüler dennoch mit 96:85 (52:41) durch. Nachdem man in den letzten Wochen punktetechnisch immer wieder auf die Mütze bekommen hatte, war dieses Spiel ein kleiner Lichtblick am Ende des Tunnels. Viertel eins und drei gingen mit 27:19 und 27:17 an Tübingen. Die anderen beiden Viertel mit 33:14 und 27:17 an Urspring. Bei Tübingen griff Shooting Guard Maxi Charlier nach wochenlanger Verletzungspause wieder ins Spielgeschehen ein. Zwölf Punkte und acht Rebounds standen am Ende für den 2,02 Meter großen Schlaks zu Buche. Topscorer war jedoch ein anderer, Camill Palacioglu kam auf 28 Punkte.

Young Tigers Tübingen: Palacioglu 28, Scheu 20, Charlier 14, Duarte 14, Theurer 11, Knezovic 2, Touré, Kresic, Nies, Mersuli