Es geht voran – die Körbe sind da und montiert!

15 Jan 2021

Am 23. Januar 2021 sollen die Tigers Tübingen nach dann sechs Wochen wieder ein Heimspiel gegen die Eisbären Bremerhaven bestreiten. Zwischendurch musste die Mannschaft von Trainer Danny Jansson sieben Mal in fremden Hallen antreten. Doch das Heimspiel findet dann nicht wie gewohnt in Tübingen statt, sondern in der Volksbank Arena in Rottenburg. Das Impfzentrum in der Paul Horn-Arena ist der Grund, dass die Raubkatzen bis zum Saisonende die noch zehn verbleibenden Heimspiele in der Domstadt bestreiten.

Der Parkettboden, alle Werbeelemente und das sonstige Zubehör für einen Spieltag wurden bereits Ende Dezember in der Volksbank Arena verstaut. Eine starke Woche vor der Partie wurden am heutigen Freitag nun die beiden neuen Standkörbe aus den Niederlanden angeliefert und im Anschluss von drei Mitarbeitern der Firma Paul und Haudeck aus Balingen montiert.

Weiter geht es am Montag, wenn die 24-Sekunden-Uhr auf den Körben installiert wird. Mitte der Woche, der genaue Termin steht noch nicht fest, erfolgt dann der komplette Aufbau. Wir sind gespannt, ob alles so abläuft wie wir es geplant haben. Wir hoffen es zumindest!

Endspurt in den nächsten Tagen

Nächste Woche wird dann auch das Bedienelement von Sportlounge aus Bremen zurück in Tübingen erwartet. Hier mussten Arbeiten durchgeführt werden, dass das Scoreboard bei der Live-Übertragung auch angezeigt wird. Es erfolgt noch eine Implementierung eines Elements, dass 24-Sekunden-Uhr an die Hauptuhr verbunden ist. Alle elektrischen Arbeiten führt unser Partner Elektro Betz aus Tübingen durch, welcher seit Jahrzehnten den Tübinger Basketball in langer, enger Verbundenheit unterstützt. Herzlichen Dank dafür! Ein besonderes Dank auch an Hausmeister Sassan Salemi, der für die Raubkatzen jederzeit erreichbar und zur Verfügung steht.

Ziel ist es, dass die Mannschaft dann gegen Ende der Woche noch ein erstes Gefühl für die neue Spielstätte in Form von Trainingseinheiten erhält.

Eine Bilderserie werden wir in Kürze auf unseren Sozialen Kanälen bringen.

Wir halten Euch weiter auf dem Laufenden!