Bild: Pressefoto Ulmer / Markus Ulmer

Keine Spielsperre für Georgios Kalaitzakis

28 Mrz 2024

Die Spielleitung der easyCredit Basketball Bundesliga in Person von Spielleiter Dirk H. Horstmann hat am Donnerstagabend eine Entscheidung nach dem disqualifizierenden Spiel von Georgios Kalaitzakis im Spiel der Tigers Tübingen gegen die MHP RIESEN Ludwigsburg getroffen: Die Spielsperre gegen den 25-Jährigen wird aufgehoben, jedoch wird eine Geldstrafe in Höhe von 2.000 Euro wegen einer Unsportlichkeit gegenüber seinem Gegenspieler Jayvon Graves ausgesprochen. Kalaitzakis war in der 31. Minute von Schiedsrichter Moritz Krüper mit einem disqualifizierenden Foul belegt worden.

Damit kann Kalaitzakis beim Auswärtsspiel der Tigers Tübingen am Ostersamstag, den 30. März 2024, wieder eingesetzt werden.

Hier geht es zur Presseinformation der easyCredit BBL.

von Tobias Fischer