Bild: Pressefoto Ulmer / Markus Ulmer

News von unseren anderen Teams

21 Mrz 2024

Regionalliga – SV 03 Tigers Tübingen:

In der Regionalliga Südwest haben die SV 03 Tigers Tübingen das Nachholspiel gegen KKK Haiterbach mit 74:83 (42:44) verloren. Über drei Viertel war die Partie komplett ausgeglichen (63:65), im letzten Abschnitt brachten sich die Gäste auf die Siegerstraße. Viele Statistiken waren – geprägt vom Spielergebnis – auch recht ausgeglichen. Deutlich besser war Haiterbach jedoch bei den Würfen aus dem Zwei-Punkte-Bereich (20 von 32 Treffer, 62,5 Prozent). Topscorer der Begegnung war Anton Noeres mit 23 Zählern, Rouven Hänig erzielte mit jeweils 13 Punkten und Rebounds ein Double Double. Fünf von acht Spieler der Haiterbacher konnten zweistellig punkten. Bester Punktesammler war Kenan Gracanin mit 22 Punkten. Der ehemalige Tübinger Center Sascha Kesselring kam in knapp 28 Minuten auf zwei Punkte sowie jeweils vier Rebounds und Assists.  Mit nun 5:18-Siegen sind die Chancen für die “Zwoide” auf den Ligaverbleib nun auf ein Minimum gesunken, was den 14. und vorletzten Tabellenplatz bedeutet. Haiterbach belegt mit 10:13-Erfolg Rang zehn. Intern gab es zuletzt auch einen Wechsel bei den Trainern. Eric Detlev wird die Regionalliga-Mannschaft bis zum Saisonende betreuen. Im Tausch übernimmt Sergey Tsvetkov die SV 03 Tigers Tübingen in der Landesliga. “Dies war ein Wunsch von allen Seiten”, so Detlev.

von Tobias Fischer