Bild: Pressefoto Ulmer / Markus Ulmer

Weitere Spiele unserer Mannschaften…Ein Überblick!

03 Jan 2019

Regionalliga – SV 03 Tigers Tübingen:

Nach vier Niederlagen aus den vergangenen fünf Partien wollen die SV 03 Tigers Tübingen in der Regionalliga Südwest auf die Siegerstraße zurückkehren. Die Gelegenheit dazu bietet sich am Sonntag (17 Uhr, Uhlandhalle) gegen die SG Mannheim. Die Gäste aus der Metropolregion Rhein-Neckar sind momentan Tabellenzwölfter, die Tübinger rangieren mit sieben Siegen sowie sechs Niederlagen auf einem starken fünften Platz und gehen somit als leichter Favorit ins Spiel. Das Hinspiel gewann die Mannschaft von Head Coach Manu Pasios zum Saisonauftakt mit 88:85, angeführt von Rouven Hänig mit 29 Punkten und 13 Rebounds. Gefährlichster Akteur der Mannheimer ist Alexander Kuhn (18,4 ppg, 6,8 rpg).

NBBL – Young Tigers Tübingen:

spielfrei

JBBL – Young Tigers Tübingen:

Der 78:67-Heimsieg gegen die Tornados Franken Mitte Dezember sorgte für die Tabellenführung, die nun auch in Augsburg verteidigt werden soll. Dort trifft das Tübinger JBBL-Team am Sonntag (12:30 Uhr) auf die baramundi basketball akademie. Aktuell sind die sieglosen Fuggerstädter in der Relegationsgruppe 4 nach sieben Spielen Tabellenletzter. Die Favoritenrolle liegt also klar beim Team von Trainer Jan Gipperich. Ein Erfolg wäre extrem wichtig, denn am Ende der Relegationsrunde qualifizieren sich nur zwei der acht Mannschaften für die Playoffs. Die restlichen sechs Teams kämpfen in den Playdowns um den Klassenerhalt.

von Daniel Bauer