Erol Ersek

Geburtstag: 20. April 1999

Geburtsort: Wien / Österreich

Familienstand: Ledig

Letzter Verein: FC Bayern Basketball

Im Team seit: August 2021

 

Hinter den Kulissen – Erol Ersek, ganz privat…

Spitzname: Gibt es keinen

Ausbildung: Abitur

Hobby: Zocken, Lesen und Gitarre spielen

Lieblingsessen: Empanadas

Lieblingsgetränk: Ayran

Film: “Interstellar”

Musik: Hip Hop und Rap

Urlaubsland: Türkei

 

Wenn Erol über Basketball nachdenkt…

Größter Erfolg: NBBL-Meisterschaft mit dem FC Bayern Basketball

Bitterste Niederlage: Niederlage im ProA-Finale gegen die ROSTOCK SEAWOLVES

Lieblings-Basketballer: Vasilije Micic

Lieblings-Team: Rapid Wien (Fußball)

“Dream Team”: Steph Curry, Kobe Bryant, LeBron James, Kevin Durant, Shaquille O`Neal

Ritual vor jedem Spiel: Musik hören

Erwartungen in dieser Saison mit den Tigers Tübingen: Viele Spiele zu gewinnen

Was können die Tigers-Fans von dir erwarten: Totaler Einsatz und einige Dreier im Spiel versenken

 

Erol`s Persönlichkeit…

Stärken: Werfen und Pick and Roll

Schwächen: Athletik

Schönster Moment im Leben: Kommt noch

Das Wichtigste neben dem Basketball: Familie

Idol: Meine Eltern

Was ärgert dich: Diskriminierung

Welche anderen Sportarten interessieren dich noch: Fußball

Dinge, die du als Präsident in deinem Land sofort ändern würdest: Ich bin zum Glück kein Politiker

Lebensmotto: “Mach das, was dich glücklich macht”

Zur Person:

Erol Antonio Ersek wurde am 20. April 1999 in Wien geboren. Sein Vater stammt aus der Türkei, seine Mutter aus Chile. Beide lernten sich im Rahmen des Medizinstudiums in der österreichischen Metropole kennen. Ersek hat eine ältere Schwester und einen älteren Bruder. “Ich bin sehr multi-kulturell aufgewachsen. Es gab immer viele, und vor allem große Feste in meiner Kindheit”, erinnert sich Ersek bis heute gern an diese Zeit zurück. Seine ersten basketballerischen Erfahrungen machte er im Nachwuchsbereich seines Heimatvereins, den Vienna Timberwolves. Die Gene für den Basketball hat er sicher von seinem Vater geerbt, der als Jugendlicher für die türkische Auswahl auflief. Mit 15 Jahren wechselte der flexible Combo Guard an die Pacific Grove Highschool im US-Bundesstaat Kalifornien. Anschließend ging es nach einem weiteren Jahr in der Heimat in das Nachwuchsprogramm des FC Bayern Basketball nach München, wo Ersek zu einem Führungsspieler in der U19-Bundesliga-Mannschaft und dem ProB-Team des deutschen Vizemeisters reifte. Seine stetige Entwicklung brachte den heutigen österreichischen Nationalspieler im Jahr 2019 zudem eine Berufung in die Nationalmannschaft Alpenrepublik ein. Nach einer guten Saison 2021/2022 in Tübingen wird die Nummer elf auch weiterhin das Trikot der Raubkatzen tragen.

Fakten

Position: Guard
Jahrgang: 1999
Nationalität: AUT
Größe: 1,96 m
Gewicht: 93 kg

Mit viel Tiger- umgesetzt von mozgiel.de