Jonas Niedermanner

Geburtsdatum: 12. Dezember 1996

Geburtsort: Halle an der Saale

Familienstand: Ledig

Letzter Verein: Bozic Estriche Knights Kirchheim

Im Team seit: August 2024

 

Hinter den Kulissen – Jonas Niedermanner, ganz privat…

Spitzname: Bärchen und JMAx

Ausbildung: Abitur, aktuell ein Informatik-Studium an der Fern-Universität Hagen

Hobby: Videospiele am Computer und an der PS5

Lieblingsessen: Red Thai Curry

Lieblingsgetränk: Matetee

Film: “Forrest Gump”

Musik: “When I grow up” von NF (Nathan Feuerstein)

Urlaubsland: Griechenland

 

Wenn Jonas über Basketball nachdenkt…

Größter Erfolg: Gewinn der Zweitliga-Meisterschaft mit Weißenfels im Jahr 2016 und die Teilnahme an den Olympischen Jugendspielen im Jahr 2014

Bitterste Niederlage: Niederlage im fünften Playoff-Spiel mit Kirchheim gegen Hagen in der Saison 2023/2024

Lieblings-Basketballer: Shane Battier

Lieblings-Team: Saski Baskonia und Miami Heat

“Dream Team”: Jason Kidd, Kobe Bryant, Shane Battier, Dirk Nowitzki, Nikola Jokic

Ritual vor jedem Spiel: Versuchen, immer als erster Spieler auf dem Feld zu sein

Erwartungen in dieser Saison mit den Tigers Tübingen: Alles geben, zusammenwachsen und so erfolgreich wie möglich zu sein

Was können die Tigers-Fans von dir erwarten: Intensität und Defense

 

Jonas` Persönlichkeit

Stärken: Meine persönliche Art und Athletik

Schwächen: Frustration mit Fehlern

Schönster Moment im Leben: Kommt noch…

Das Wichtigste neben dem Basketball: Meine Freundin und Familie

Idol: Mein Vater

Was ärgert dich: Wenn mein Handy einen Sprung im Display hat

Welche anderen Sportarten interessieren dich noch: Volleyball, Schwimmen und Leichtathletik

Dinge, die du als Präsident in deinem Land sofort ändern würdest: Den Mindestlohn erhöhen

Lebensmotto: “Champions are made when no one is watching”

Zur Person:
Jonas Maximilian Niedermanner wurde am 12. Dezember 1996 in Halle an der Saale geboren. Aufgewachsen ist der heute 27-Jährige mit einer älteren Schwester sowie zwei Pflegegeschwistern in Leipzig. Richtig los mit dem Basketball ging es im Alter von 14 Jahren. Die erste Station für den Forward war ab 2013 für drei Jahren die Uni Riesen Leipzig, die damals in der ProB an den Start gingen. Im Sommer 2016 unterschrieb Niedermanner für drei Jahre bei den SYNTAINCS MBC in Weißenfels, parallel mit einem Doppelspielrecht für den Kooperationsvertrag BSW Sixers aus Sandersdorf. Gleich im ersten Jahr feierte der Sachse die Zweitliga-Meisterschaft mit Weißenfels und den Aufstieg in die erste Liga. Als junger Spieler kam Niedermanner in acht Partien knappe sieben Minuten (1,3 ppg, 0,8 rpg) zum Einsatz. Nach der Zeit in Sachsen-Anhalt folgten die Stationen in Hanau, Schwenningen, Trier und wie zuletzt erwähnt in Kirchheim. Ein Highlight in seiner Vita ist zudem die Teilnahme an den Olympischen Jugendspielen im Jahr 2014 im chinesischen Nanjing im Wettbewerb “Drei gegen Drei”. Herzlich willkommen in Tübingen, Jonas Niedermanner!

Fakten

Position: Forward
Jahrgang: 1996
Nationalität: GER
Größe: 2,05 m
Gewicht: 92 kg

Mit viel Tiger- umgesetzt von mozgiel.de