Matti Sorgius

Geburtstag:  7. Februar 2001

Geburtsort: Tübingen

Familienstand: Ledig

Letzter Verein: SV 03 Tigers Tübingen

Im Team seit: September 2020

 

Hinter den Kulissen – Matti Sorgius, ganz privat…

Spitzname: Matti

Ausbildung: Abitur

Hobby: Sport allgemein, Freunde treffen und Netflix

Lieblingsessen: Zwiebelrostbraten

Lieblingsgetränk: Apfelschorle

Film: “The Wolf of Walltreet”

Musik: Rap, Charts und Musik der 80-ziger Jahre

Urlaubsland: Kroatien

 

Wenn Matti über Basketball nachdenkt…

Größter Erfolg: Erreichen des JBBL-Top 4 im Jahr 2017 & U16-Länderspiele bei der Europameisterschaft.

Bitterste Niederlage: An beiden Events wegen Verletzungen nicht teilgenommen zu haben.

Lieblings-Basketballer: Ich habe keinen.

Lieblings-Team: Tigers Tübingen

“Dream Team”: Magic Johnson, Michael Jordan, LeBron James, Wilt Chamberlain, Shaquille O`Neal

Ritual vor jedem Spiel: Rührei am Morgen

Erwartungen in dieser Saison mit den Tigers Tübingen: Eine gute Saison spielen, dass die Tübinger Fans durch unseren Einsatz für das Team wieder den Spaß am Basketball gewinnen.

Was können die Tigers-Fans von dir erwarten: Vollen Einsatz und Aufopferungsbereitschaft

 

Matti`s Persönlichkeit…

Stärken: Richtige Entscheidungen treffen und mein Kampfeswillen.

Schwächen: Ballhandling, ein besserer Wurf und die Verteidigung im Spiel Eins gegen Eins.

Schönster Moment im Leben: Da gibt es keinen speziellen.

Das Wichtigste neben dem Basketball: Familie und Freunde

Idol: Ich habe kein Idol.

Was ärgert dich: Meine Geschwister

Welche anderen Sportarten interessieren dich noch: Fußball

Dinge, die du als Präsident in deinem Land sofort ändern würdest: Gleichberechtigung und den Umweltschutz verstärken.

Lebensmotto: “Ich will einfach mein Leben leben und genießen”

Zur Person:

Matti Sorgius wurde am 7. Februar 2001 in Tübingen geboren. Die gelb-schwarzen Farben des SV 03 Tübingen beziehungsweise der Tigers Tübingen wurden dem mittlerweile 19-Jährigen praktisch in die Wiege gelegt, denn Vater Boris machte als Stürmer der SV 03-Fußballer lange den Strafraum des Gegners unsicher. So überraschte es kaum, dass Matti seine Liebe zum Basketball beim Tübinger Sportverein fand und dort ab der U10 sämtliche Jugendmannschaften durchlief. Mit viel Talent gesegnet, konnte sich der ehemalige Schüler der Geschwister-Scholl-Schule als absoluter Leistungsträger in der JBBL sowie in der NBBL etablieren. Auch in der Regionalliga hat der Forward schon viel Erfahrung gesammelt und bewies nicht nur einmal, dass er auf diesem Level ohne Weiteres mithalten kann. Jetzt will Matti bei den Tigers voll durchstarten und bei seinem Heimatverein zum Basketball-Profi werden.

Fakten

Position:Forward
Jahrgang: 2001
Nationalität: GER
Größe: 1,96 m
Gewicht: 89 kg

Mit viel Tiger- umgesetzt von mozgiel.de