Niklas Ney

Geburtstag: 3. Oktober 1995

Geburtsort: Berlin

Familienstand: Ledig

Letzter Verein: MLP Academics Heidelberg

Im Team seit: August 2019

 

Hinter den Kulissen – Niklas Ney, ganz privat…

Spitzname: Yoshu

Ausbildung: Abitur

Hobby: Videospiele, Bücher lesen, Filme und Serien schauen, Musik hören und Sprachen lernen (momentan Spanisch)

Lieblingsessen: Eine eigene Kreation namens “Texasauflauf”

Lieblingsgetränk: Club Mate

Film: Gesetz der Rache

Musik: Luke Bryan, Dua Lipa, Daddy Yankee und Slipknot

Urlaubsland: Spanien

 

Wenn Niklas über Basketball nachdenkt…

Größter Erfolg: NBBL-Meisterschaft 2014 mit ALBA BERLIN

Bitterste Niederlage: Ausscheiden im Playoff-Viertelfinale 2018 gegen die RÖMERSTROM Gladiators Trier

Lieblings-Basketballer: Hakeem Olajuwon

Lieblings-Team: Indiana Pacers

“Dream Team”: Magic Johnsin, Allen Iverson, LeBron James, Dirk Nowitzki, Hakeem Olajuwon

Ritual vor jedem Spiel: Meine Hype-Playlist auf Spotify durchhören

Erwartungen in dieser Saison mit den Tigers Tübingen: Aufstieg in die BBL

Was können die Tigers-Fans von dir erwarten: 100 Prozent Einsatz bei allen möglichen Aspekten des Spiels

 

Niklas` Persönlichkeit…

Stärken: Willenskraft

Schwächen: Oftmals zu selbstkritisch

Schönster Moment im Leben: NBBL-Meisterschaft 2014

Das Wichtigste neben dem Basketball: Familie und Freunde

Idol: Dirk Nowitzki

Was ärgert dich: Leute, die ihre Versprechen nicht einhalten

Welche anderen Sportarten interessieren dich noch: Wrestling

Dinge, die du als Präsident in deinem Land sofort ändern würdest: Die Kohlekraftwerke abschaffen, die Luxussteuer erhöhen und eine Lohnerhöhung für Lehrer

Lebensmotto: “Do the thing that is hard to do and the power will come”

Zur Person:

Niklas Kevin Joshua Ney wurde am 3. Oktober 1995 in Berlin geboren. Mit dem Basketball in Berührung kam der kräftige Big Man, der mit Deutschland an der U16-EM 2011 teilnahm, in der Jugendabteilung von Basketball Berlin Süd. Im Anschluss sammelte der Neu-Tiger im Trikot der zweiten Mannschaft von ALBA BERLIN Erfahrung in der ProB sowie in der Regionalliga. Danach wagte Ney den Sprung über den großen Teich – genauer gesagt zur Mercer University in Macon, Georgia/USA. Nach zwei Jahren in den Vereinigten Staaten kehrte der mobile Center in sein Heimatland Deutschland zurück, wo er von 2016 von 2019 für die MLP Academics Heidelberg auflief. Bruder Joey hat auch einen Bezug zum Basketball: Der heute 26-Jährige stand einst im Bundesliga-Kader von ALBA BERLIN und war ebenfalls Junioren-Nationalspieler.

Fakten

Position:Center
Jahrgang: 1995
Nationalität: GER
Größe: 2,08 m
Gewicht: 107 kg

Mit viel Tiger- umgesetzt von mozgiel.de