Robertas Grabauskas

Geburtstag: 3. August 1990

Geburtsort: Vilnius / Litauen

Familienstand: Verlobt

Letzter Verein: Ezerunas Moletai (Litauen)

Im Team seit: Oktober 2018

 

Hinter den Kulissen – Robertas Grabauskas ganz privat…

Spitzname: Rob, Robbie

Ausbildung: Bachelor im Fach International Business

Hobby: Autos, Angeln & Reisen

Lieblingsessen: Litauisches und mexikanisches Essen

Lieblingsgetränk: Wein

Film: “Inglourious Bastards”

Musik: Rock

Urlaubsland: Ich würde gerne jedes Land sehen

 

Wenn Robertas über Basketball nachdenkt

Größter Erfolg: Für die Tigers zu spielen

Bitterste Niederlage: Heimniederlage gegen die Kirchheim Knights

Lieblings-Basketballer: Michael Jordan

Lieblings-Team: Litauische Basketball-Nationalmannschaft

“Dream Team”: Drazen Petrovic, Sarunas Marciulionis, Michael Jordan, Hakeem Olajuwon, Arvydas Sabonis

Ritual vor jedem Spiel: Etwas Gutes essen

Erwartungen in dieser Saison mit den Tigers Tübingen: Die Meisterschaft zu gewinnen

Was können die Tigers-Fans von dir erwarten: 100 Prozent Hingabe für die Mannschaft, Energie und Kampfbereitschaft

 

Robertas`s Persönlichkeit

Stärken: Standhaftigkeit, Einsatz & harter Arbeiter

Schwächen: Werde ich nicht verraten, aber es gibt welche (lacht)

Schönster Moment im Leben: Werde ich hoffentlich noch erleben

Das Wichtigste neben dem Basketball: Familie

Idol: Habe ich keines

Was ärgert dich: Nichts

Welche anderen Sportarten interessieren dich noch: Rennsport & Fußball

Dinge, die du als Präsident in deinem Land sofort ändern würdest: Eine bessere Altersvorsorge in Litauen etablieren

Lebensmotto: Habe ich keines

Robertas Grabauskas wurde am 3. August in der litauischen Hauptstadt in Vilnius geboren. Nachdem die neue Nummer 13 der Tigers die Northwood University in Midland, Michigan/USA besucht hatte, kehrte er in sein Heimatland zurück und startete die Profi-Karriere beim jetzigen Basketball Champions League-Teilnehmer Lietkabelis Panevezys in der ersten litauischen Liga. Danach wechselte Grabauskas nach Tallinn, in die Hauptstadt Estlands, zu BC Tallinna Kalev. Für die Esten lief der 2,08-Meter-Hüne nicht nur in der nationalen Liga, sondern auch in der Baltic Basketball League auf, in der ihm pro Partie 15,8 Punkte und 8,8 Rebounds gelangen. Über zwei weitere Stationen in der ersten rumänischen und in der zweiten Liga Spaniens fand Grabauskas 2016 erneut den Weg nach Tallinn. Diesmal kam er dort auch im gut besetzten FIBA Europe Cup mit starken Durchschnittswerten von 10,0 Zählern und 9,8 Abprallern zum Einsatz. 2017/2018 wechselte der erfahrene Big Man erneut in die zweite spanische Liga, die vom Level höher als die deutsche ProA anzusiedeln ist, und erzielte für Caceres Patrimonio de la Humanidad in einer durchschnittlicher Einsatzzeit von knapp 20 Minuten 7,9 Punkte sowie 5,0 Rebounds – eine äußerst effektive Nutzung der Spielzeit. Zuletzt hielt sich der 28-Jährige in der zweiten litauischen Liga fit, um in voller “game shape” zu sein. Wir sagen herzlich willkommen in Tübingen, Robertas Grabauskas!

Fakten

Position:Center
Jahrgang: 1990
Nationalität: LTU
Größe: 2,08 m
Gewicht: 113 kg

Mit viel Tiger- umgesetzt von mozgiel.de