Till Jönke

Geburtstag: 4. Januar 1992

Geburtsort: Düsseldorf

Familienstand: Verlobt

Letzter Verein: White Wings Hanau

Im Team seit: August 2021

 

Hinter den Kulissen – Till Jönke, ganz privat…

Spitzname: Gibt es keinen

Ausbildung: Abitur, Ausbildung zum Verwaltungsfachwirt

Hobby: Meine Tochter, Kochen und Freunde treffen

Lieblingsessen: Salat

Lieblingsgetränk: Apfelschorle

Film: “The Green Mile”

Musik: Alles

Urlaubsland: Elternhaus

 

Wenn Till über Basketball nachdenkt…

Größter Erfolg: Pokal-Halbfinale mit ratiopharm ulm gegen den FC Bayern Basketball

Bitterste Niederlage: Jede Niederlage tut weh

Lieblings-Basketballer: Felix Hecker

Lieblings-Team: Dynamic Squad

“Dream Team”: Vier Freunde und ich

Ritual vor jedem Spiel: Mit meiner Tochter kuscheln

Erwartungen in dieser Saison mit den Tigers Tübingen: Erneute eine gute Saison spielen

Was können die Tigers-Fans von dir erwarten: 100 Prozent Einsatz in jedem Spiel, Leidenschaft und Siegeswille

 

Till`s Persönlichkeit…

Stärken: Allrounder-Erfahrung

Schwächen: Manchmal zu viele Emotionen

Schönster Moment im Leben: Die Geburt meiner Tochter

Das Wichtigste neben dem Basketball: Familie

Idol: Mein Bruder

Was ärgert dich: Nichts

Welche anderen Sportarten interessieren dich noch: Fußball

Dinge, die du als Präsident in deinem Land sofort ändern würdest: Ein besseres Schulsystem, mehr Unterstützung für Familien und insgesamt mehr Geld in unsere Kinder investieren

Lebensmotto: “No risk, no fun”

Zur Person:

Till-Joscha Jönke wurde am 4. Januar 1992 in Düsseldorf geboren. In der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen wuchs der 1,90-Meter große Guard mit drei Brüdern auf. Seine basketballerischen Anfänge durchlief Jönke beim deutschen Rekordmeister BAYER GIANTS Leverkusen, wo er im NBBL-Team und in der ersten Mannschaft wertvolle Erfahrungen sammeln konnte. 2012 erfolgte dann der Schritt zu ratiopharm ulm, wo Jönke auch bei den Weißenhorn Youngstars auf Korbjagd ging. In der ProB wurde er im Monat November 2012 zum Youngster des Monats und nach Saisonende zum Youngster des Jahres ausgezeichnet. Jönke ist inzwischen mit einer Tübingerin verlobt und Vater einer Tochter. Ein Grund, warum es den ältesten und erfahrensten Spieler im Team der Raubkatzen nach seinem ersten Jahr in Tübingen in der Saison 2013/2014 wieder an den Neckar zog. Jönke präsentierte sich Schlüssel des Gesamterfolgs des Vizemeisters in der Spielzeit 2022/2023 im Team von Trainer Danny Jansson. Folgerichtig, dass sich beide Partien für eine Verlängerung der Partnerschaft um zwei Jahre geeinigt haben.

Fakten

Position: Guard
Jahrgang: 1992
Nationalität: GER
Größe: 1,92 m
Gewicht: 86 kg

Mit viel Tiger- umgesetzt von mozgiel.de