Bild: Pressefoto Ulmer / Markus Ulmer

Ryan Mikesell wechselt nach Frankreich zu Le Portel

04 Jun 2022

Es hat sich abgezeichnet, nun ist es Realität. Ryan Mikesell verlässt die Tigers Tübingen. Zwei Wochen nach dem letzten Saisonspiel gegen die ROSTOCK SEAWOLVES steht der neue Verein des 25-Jährigen fest. Der US-Amerikaner wechselt zur neuen Spielrunde 2022/2023 in die erste französische Liga zu ESSM Le Portel Cote D`Opale. Das Team hat die vergangene Saison auf dem 14. Tabellenplatz abgeschlossen.

“Der Verein hat sich sehr um mich bemüht. Ich soll eine wichtige Rolle in der neuen Mannschaft spielen. Dazu ist Frankreich eine gute Liga in Europa”, sagt Mikesell zu seinen Beweggründen, zukünftig im Westen Frankreichs an der Atlantikküste zu England zu auf Korbjagd zu gehen.

Ryan Mikesell absolvierte 40 von 41 Saisonspielen für die Tigers Tübingen, wo er auf 18,2 Punkte, 5,5 Rebounds und 3,0 Assists kam. Wir wünschen unserer nun ehemaligen Raubkatze mit der Nummer 33 an seiner neuen Wirkungsstätte viel Glück und Erfolg und bedanken uns gleichzeitig für eine herausragende Spielzeit in Tübingen.