Bild: Dennis Duddek

Schwache Leistung, trotzdem gewonnen! SV 03 Tigers Tübingen gewinnen gegen den MTV Stuttgart

21 Nov 2022

Fünfter Sieg im zehnten Spiel. Die Regionalliga-Basketballer des SV 03 Tübingen haben das Derby gegen den MTV Stuttgart mit 64:56 (23:28) gewonnen. In einer punktearmen Partie taten sich die Schützlinge von Trainer Manu Pasios über die gesamte Spieldauer schwer, spielerisch zu überzeugen. “Nein, es war kein gutes Spiel von unserem Team. Das muss man festhalten”, sagte Pasios.

Auch die drei Doppellizenz-Spieler Jekabs Beck, Bakary Dibba und Miles Osei konnten der Partie nicht richtig den Stempel aufdrücken, obwohl das Trio für 42 der insgesamt 68 erzielten Punkte für die Tübinger Mannschaft verantwortlich war. Zur Halbzeit lag die “Zwoide” noch mit fünf Zählern zurück, nach der Pause konnte das Spiel jedoch noch gedreht werden. Insgesamt leisteten sich die Tübinger 20 Ballverluste, dazu eine schwache Quote von knapp 38 Prozent aller Würfe aus dem Feld.

SV 03 Tigers Tübingen: Beck 16, Dibba 14, Osei 12, Schüler 8, Zenkel 8, Schwaibold 2, Lehe 2, Schiebelhut 2, Thieme, Kienzle, Charlier, Valencia Costa