Bild: Dennis Duddek

SV 03 Tigers Tübingen am Sonntag gegen die SG Mannheim

23 Feb 2023

Mannheim, Stuttgart, Lich und Gießen – so lauten die vier verbleibenden Gegner für die SV 03 Tigers Tübingen in der Regionalliga Südwest. Zumindest zwei Partien sollten die Schützlinge von Trainer Manu Pasios siegreich gestalten, um den Klassenerhalt auch realisieren zu können. Die erste Chance bietet sich am kommenden Sonntag mit dem Heimspiel gegen die SG Mannheim. Hochball ist um 17:30 Uhr in der Uhlandhalle.

Dabei wird die “Zwoide” erneut auf die verletzten Doppellizenzspieler Miles Osei und Jekabs Beck (beide Sprunggelenk) verzichten müssen. Dafür steht Pasios wieder Bakary Dibba zur Verfügung. Präsentiert sich der Rest des Teams personell und leistungsmäßig so wie beim Auswärtssieg in Söflingen, so dürfte auch gegen den Favoriten aus Mannheim eine Siegchance bestehen.