Bild: Dennis Duddek

swt-Camp wieder mit knapp 100 Kindern

11 Nov 2022

Vom 2. bis 4. November 2022 stand in der Tübinger Uhlandhalle einmal mehr alles im Zeichen des orangenen Basketball. Im Rahmen des swt-Herbstcamps trainierten und spielten knapp 90 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 14 Jahren täglich mit vollem Einsatz und zeigten dabei jede Menge Freude und Begeisterung.

Aufgeteilt in verschiedene Alters- und Leistungsgruppen, standen für die Camper am Vormittag vor allem die Grundfertigkeiten Dribbeln, Passen und Werfen auf dem Programm. Am Nachmittag galt es dann das Erlernte in verschiedenen Team-Wettbewerben und dem Basketballturnier in die Praxis umzusetzen. Auch die Zeit zwischen den Trainingseinheiten wurde fleißig genutzt, um etwa den großen Bump-Out Gewinner zu ermitteln.

Tigers-Profis zu Gast

Als Highlight des Camps waren die Tigers-Profis Krišs Helmanis (Mittwoch), Zac Seljaas (Donnerstag) und Bakary Dibba (Freitag) zu Gast. Die Kinder hatten die Möglichkeit, sich mit den drei Profis im Korbwurf sowie im Spiel Zwei gegen Zwei zu messen. Am Ende gab es noch Autogramme für alle. Die Raubkatzen stellten sich geduldig den neugierigen Fragen der Camp-Teilnehmer, zeigten unter tosenden Anfeuerungsrufen ihre Basketball-Skills und schrieben im Anschluss fleißig Autogramme. Für die Camper ein unvergessliches Erlebnis.

„Wir freuen uns sehr, dass wir wieder so viele Kinder beim Camp begrüßen durften, darunter auch einige neue Gesichter. Die Nachfrage war diese Mal besonders groß. Gefühlt hätten wir auch 120 oder 130 Kinder in die Halle bekommen, aber irgendwann ist selbst die Uhlandhalle voll“, so Camp-Leiter Hans Georg Kienzle.