Tigers-Frauenpower am Weltfrauentag

08 Mrz 2024

Am heutigen internationalen Frauentag möchten wir unsere Tigers-Frauen und Mädels feiern! Sowohl auf, als auch neben dem Spielfeld wird bei uns jeden Tag Frauenpower großgeschrieben. In zwei Damen- und vier Mädchenmannschaften sowie zwei gemischten Teams können junge Frauen und Mädels in allen Altersklassen ihrer Leidenschaft Basketball nachgehen. Und das auch erfolgreich: Unsere Damen sind letzte Saison in die Regionalliga aufgestiegen und belegen hier aktuell Platz neun In der Landesliga steht das zweite Team der Damen auf dem zweiten Tabellenplatz, während unsere U16 bereits die Bezirksmeisterschaft gewonnen hat. Unsere U18 ist ebenfalls noch im Rennen um den Titel.

In unserer Geschäftsstelle gehen wir ebenfalls mit positivem Beispiel voran. Waren die weiblichen Mitarbeiterinnen vor ein Paar Jahren noch deutlich unterrepräsentiert, machen sie heute die Hälfte des Teams aus. Drei Vollzeitkräfte in den Bereichen Marketing, Sales und Kommunikation (Michaela Steck, Cosima Schreyeck und Claudia Santangelo), zwei Werkstudentinnen (Jana Deininger und Vivien Anton) und eine Praktikantin (Laura Glaser) leisten jeden Tag großartige Arbeit für den Klub. Auch im Vorstand können wir mit Sandra Ebinger auch weibliche Unterstützung zählen.

„Die Entwicklung im Mädchen- und Damenbereich machen uns stolz. Sowohl unsere Trainer, als auch unsere Spielerinnen zeichnen sich durch ihren großen Einsatz und ihre Leistungsbereitschaft auf und neben dem Feld aus. Wir können immer auf sie zählen und das ist alles andere als selbstverständlich. In unserem Geschäftsstellen-Team hat sich in den vergangenen Jahren auch einiges bewegt. Ohne die Unterstützung unserer Mitarbeiterinnen wären wir heute als Klub nicht an dem Punkt, an dem wir jetzt sind. Von Vorstand bis zu unseren Praktikantenstellen sind Frauen bei uns überall vertreten und bereichern uns mit Kreativität und großem Arbeitsaufwand. Wir sind sehr stolz auf unser großes Team, das familiär zusammensteht und tagtäglich das Ziel verfolgt die Zukunft unserer Tigers erfolgreich zu gestalten“, so General Manager Jascha Maus.

Wir sind stolz auf diese positive Entwicklung in den vergangenen Jahren und möchten dies als Ansporn nutzen, den Fortschritt weiter voranzutreiben.

von Claudia Santangelo