Basketball Pro A 18/19 Tigers Tuebingen 10.08.2018 Trainingsauftakt; Teamkreis Tigers; Enosch Wolf (Mitte) FOTO: Pressefoto ULMER/Markus Ulmer xxNOxMODELxRELEASExx

Tigers testen beim Turnier in Vittel – Djurasovic in Tübingen angekommen

29 Aug 2018

Seit rund zweieinhalb Wochen bereiten sich die Tigers Tübingen auf die neue Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga vor. Natürlich ist Training wichtig und die Basis für Erfolg, doch die komplette Mannschaft brennt darauf, am kommenden Wochenende erstmals unter Wettkampfbedingungen die aktuelle Form zu testen. Dann sind die Tigers beim internationalen Turnier im französischen Vittel zu Gast, wo neben den Tübingern auch der belgische Erstligist Basic-Fit Brussels, easyCredit BBL-Aufsteiger Crailsheim Merlins und die Lokalmatadoren von SLUC Nancy, die in der zweithöchsten Spielklasse Frankreichs an den Start gehen, antreten werden.

“Wir freuen uns tierisch!”

Für Trainer Aleksandar Nadjfeji ein sehr willkommener Test: „Die Jungs haben nach über zwei Trainingswochen richtig Lust, endlich zu spielen. Ich bin gespannt zu sehen, wie weit wir defensiv schon sind und wie das Zusammenspiel in der Offensive funktionieren wird.“ Und nicht nur von Trainerseite aus ist es Zeit für den ersten echten Test, wie Co-Kapitän Enosch Wolf verrät: „Wir freuen uns tierisch, dass es endlich losgeht mit den ersten Testspielen. Besonders nachdem das Spiel gegen Kirchheim abgesagt werden musste, brennen wir darauf, endlich richtig zu spielen.“ Das Turnier in der französischen Region Grand Est sieht der Center als frühe Standortbestimmung: „Wir spielen gegen starke Gegner, was uns viel Aufschluss über unseren aktuellen Stand geben wird.“

Das Turnier im Überblick:

Freitag, 31. August: Tigers Tübingen – Basic-Fit Brussels (17 Uhr)
Freitag, 31. August: SLUC Nancy – Crailsheim Merlins (20 Uhr)

Samstag, 1. September: Spiel um Platz 3 (17 Uhr)
Samstag, 1. September: Finale (20 Uhr)

Alle Spiele finden in der „Halle des Sports Centre Pierre de Coubertin“ in Vittel/Frankreich statt.

Djurasovic in Tübingen angekommen

Am gestrigen Dienstagabend ist mit Bozo Djurasovic der letzte Neu-Tübinger in der Universitätsstadt am Neckar angekommen. Nach einigen behördlichen Verzögerungen hat der Bosnier nun gemeinsam mit Ehefrau Jelena die neue Wohnung bezogen. Der Forward wird mit der Mannschaft nach Vittel reisen. Ob er dabei auch eingesetzt wird, ist noch nicht entschieden.

von Daniel Bauer