Tigers zu Besuch beim TV Rottenburg

17 Apr 2024

Am gestrigen Dienstag waren die Tigers Tübingen beim Basketball-Nachwuchs des TV Rottenburg zu Gast. Neben den Jugendtrainern Hans Georg Kienzle, Klaus Körmös und Alexander Marzok hatten sich auch die Tigers-Profis Mateo Šerić und Christoph Philipps mit auf den Weg nach Rottenburg begeben, um mit den rund 50 Kindern und Jugendlichen, die beim TV Rottenburg in den Altersklassen U10 bis U18 auf Korbjagd gehen, eine gemeinsame Trainingseinheit zu absolvieren.

Bereits voller Vorfreude erwartete der Rottenburger Nachwuchs in der Sporthalle des Eugen-Bolz-Gymnasiums ihre Gäste und empfingen die Raubkatzen mit großen Augen. Nach der Begrüßung durch Markus Faiß, Jugendleiter Basketball beim TV Rottenburg, und einer kurzen Vorstellungsrunde der Gäste, wurde dann direkt mit dem Training losgelegt.

Das Aufwärmen übernahm Mini-Trainer Körmös, der die Kinder und Jugendlichen, aber auch die Tigers-Profis, mit einem abwechslungsreichen Fangspiel ordentlich ins Schwitzen brachte. Im Anschluss ging es unter Anleitung der Coaches an fünf verschiedenen Basketball-Stationen weiter. An einer Station konnten sich die Kids etwa im „Zwei gegen Eins“ mit Šerić messen. An einer anderen Station stellte sich Philipps im Knock-Out seinen Herausforderern. Zum Abschluss wurden von den beiden Profis selbstverständlich noch jede Menge Autogramm- und Selfie-Wünsche erfüllt, ehe sich die Gäste wieder auf den Weg nach Tübingen machten.

„Wir bedanken uns beim TV Rottenburg für den herzlichen Empfang und den schönen Abend! Es war wirklich toll so viele Kids und engagierte Coaches in der Halle zu sehen. Wir kommen gerne wieder“, zeigte sich Jugendkoordinator Kienzle zufrieden nach der Veranstaltung.