Bild: Dennis Duddek

Unsere anderen Mannschaften im Einsatz – ein Überblick!

29 Mrz 2023

JBBL-Team – Young Tigers Tübingen:

Für die U16-Mannschaft der Tübinger Basketballer steht die zweite Chance an, um doch noch den Klassenerhalt in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) zu schaffen. Gegner ist der Nachwuchs des Bundesligisten der HAKRO Merlins Crailsheim. Das erste Spiel findet am kommenden Sonntag (13 Uhr) in Crailsheim statt. Wer als erstes Team zwei Spiele gewinnt, tritt auch in der kommenden Spielzeit 2023/2024 in der höchsten deutschen Spielklasse an. Bereits in der Haupt- und Zwischenrunde hat die Mannschaft von Trainer Jan Gipperich zwei Partien gegen die Crailsheimer bestritten. Beide Partien gingen mit einer Differenz von jeweils neun Zählern verloren. “Ich denke, dass beide Teams gute Chancen auf einen erfolgreichen Ausgang haben. Dennoch geht Crailsheim als Favorit in die Serie, alleine schon wegen des Heimvorteils”, berichtet Manu Pasios, der das Team gemeinsam mit Co-Trainer Milos Nadjfeji betreuen wird, da Gipperich urlaubsbedingt nicht zur Verfügung steht. In der bisherigen Spielzeit haben die Young Tigers Tübingen sechs Spiele gewonnen und 14 Partien verloren.

U18-Team – Young Tigers Tübingen:

Für das älteste männliche Jugendteam geht es am Wochenende um die baden-württembergische Landesmeisterschaft. Die Teams aus Tübingen, Ulm, Karlsruhe und Kornwestheim – als die beiden Erstplatzierten der Gruppen A und B in der Oberliga – spielen am Samstag ab 10 Uhr in der Uhlandhalle die ersten vier Plätze aus. “Es ist alles möglich. Karlsruhe ist vielleicht qualitativ das stärkste Team. Gespannt darf man auch sein, mit welchen Spielern Ulm nach Tübingen kommt”, so Pasios. In der Hauptrunde gelang dem U18-Team satte 17 Siege aus 18 Spielen. Für eine kleine Bewirtung ist gesorgt. Die Schützlinge von Trainer Eric Detlev freuen sich auf Unterstützung von den Rängen. Der Sieger des Turniers qualifiziert sich für die südwestdeutschen Meisterschaften.

Folgender Spielplan:

10 Uhr: Young Tigers Tübingen-PS Karlsruhe LIONS

12 Uhr: SZ GIANTS Kornwestheim-BBU 01 Ulm

14:15 Uhr: Spiel um Platz drei

16 Uhr: Finale