Bild: Pressefoto Ulmer / Markus Ulmer

Unsere anderen Team im Einsatz – ein Überblick!

02 Feb 2024

Regionalliga – SV 03 Tigers Tübingen:

Vorletzter gegen Letzten – in der Regionalliga Südwest treffen am Samstag, den 3. Februar 2024, die nach der Tabelle schwächsten Teams der Liga aufeinander. Die Mannschaft von Trainer Sergey Tsvetkov hat einen Sieg bei 14 Niederlagen auf dem Konto, die TG Hanau als Gastgeber einen Sieg mehr. Im Hinspiel musste sich die “Zwoide” gegen die Hessen mit 85:91 geschlagen geben. Bei einem Sieg wäre auch noch der direkte Vergleich möglich, bei einer Niederlage dürfte der Abstieg besiegelt sein. Hochball ist um 19 Uhr in der Main-Kinzig-Halle.

Regionalliga Damen – SV 03 Tigers Tübingen:

Vor einer Herausforderung stehen die Regionalliga-Basketballerinnen des SV 03 Tigers Tübingen gegen den SV Möhringen. Der Tabellenzweite aus Stuttgart hat zehn von zwölf Partien gewonnen. Nach zwei Niederlagen in Serie geht das Team von Trainer Thomas Unger (5:8-Siege) als Außenseiter in die Begegnung. Gespielt wird am Samstag, den 3, Februar, um 15 Uhr in der Ballspielhalle im Französischen Viertel.

JBBL-Team – Young Tigers Tübingen:

In der Relegation der Jugend Basketball Bundesliga geht es für das U16-Team der Young Tigers Tübingen mit dem Spiel bei der OrangeAcademy in Ulm weiter. Die Münsterstädter belegen mit einem Erfolg aus acht Begegnungen gegenwärtig den letzten Platz, die Schützlinge von Trainer Sergey Tsvetkov stehen mit einer Bilanz von 3:6-Siegen auf Platz fünf. Hochball ist am Sonntag, den 4. Februar, um 16:30 Uhr auf dem Uzin Utz Court in Ulm.

U18-Team – Young Tigers Tübingen:

Für das U18-Team der Young Tigers Tübingen geht es mit dem Auswärtsspiel bei der SV Böblingen Panthers weiter. Der Gastgeber hat bisher alle sechs Partien verloren und ziert das Tabellenende. Die Mannschaft von Trainer Milos Nadjfeji will den kleinen Negativtrend von zwei Niederlagen in Serie mit einem Sieg beenden. Mit 3:2-Erfolgen belegen die Young Tigers Tübingen gegenwärtig Rang vier in der Platzierungsrunde Ost der Jugend-Oberliga Gespielt wird am Sonntag, 4. Februar, um 18 Uhr in der Hermann-Raiser-Halle.

von Tobias Fischer