Bild: Pressefoto Ulmer / Markus Ulmer

Unsere anderen Teams im Einsatz – ein Überblick!

06 Dez 2023

Regionalliga – SV 03 Tigers Tübingen:

In der Regionalliga Südwest treffen die SV 03 Tigers Tübingen am kommenden Samstag, den 9. Dezember 2023, um 19:30 Uhr (Uhlandhalle) auf die vamos! TSG Söflingen. Die Gäste spielen bisher eine ordentliche Runde. Mit sechs Siegen und fünf Niederlagen steht der kommende Gegner der Mannschaft von Trainer Sergey Tsvektov auf dem siebten Tabellenplatz. Mit Patrick Antic (20,9 ppg) und Marko Markovic (19,2 ppg) stellen die Söflinger zwei der besten Scorer der Liga. Die Tübinger hoffen im zwölften Anlauf auf den ersten Saisonsieg.

Damen Regionalliga – SV 03 Tigers Tübingen:

Nach einem spielfreien Wochenende greifen die Damen des SV 03 Tigers Tübingen wieder in das Spielgeschehen ein. Am Sonntag gastiert das Team von Trainer Thomas Unger beim SSC Karlsruhe. Spielbeginn ist um 15:30 Uhr in der Wildparkhalle. Gegen den Gastgeber gilt es für die Tübingerinnen einen Sieg gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt einzufahren. Tübingen steht mit zwei Siegen aus sieben Partien auf Rang zehn, Karlsruhe hat eine Niederlage weniger auf dem Konto und liegt auf Rang acht.

JBBL-Team – Young Tigers Tübingen:

Für das U16-Team der Young Tigers Tübingen startet die Relegationsrunde am kommenden Wochenende. Erster Gegner sind die VfL Kirchheim Knights, gegen welche die Schützlinge von Trainer Sergey Tsvetkov in der Vorrunde eine 65:80-Niederlage einstecken mussten. Die Partie wird am Sonntag, den 10. Dezember, um 13:30 Uhr in der Uhlandhalle ausgetragen. Beide Kontrahenten starten mit 1:2-Siegen in die Relegationsrunde mit elf Spielen.

U18-Team – Young Tigers Tübingen:

Am Samstag, den 9. Dezember, steht im zweiten Anlauf die erste Begegnung für das U18-Team der Young Tigers Tübingen in der Platzierungsrunde Ost der Jugend-Oberliga auf dem Programm. Die Schützlinge von Trainer Milos Nadjfeji treten bei BBU 01 Ulm an. Gespielt wird um 14 Uhr im OrangeCampus (Uzin Utz Court). Die Ulmer konnten ihr erstes Spiel überdeutlich gegen die SV Böblingen Panthers mit 123:64 gewinnen.

von Tobias Fischer