Bild: Pressefoto Ulmer / Markus Ulmer

Vertrag von Javon Masters verlängert

05 Dez 2023

Die Tigers Tübingen haben den Vertrag mit Javon Masters um einen weiteren Monat verlängert. Der 29-Jährige wurde von den Raubkatzen nach der Verletzung von Aatu Kivimäki Mitte Oktober zunächst für zwei Monate verpflichtet. Da die Rückkehr des Finnen der Schwaben noch weitere Zeit in Anspruch nehmen wird, sicherten sich die Schwaben die weiteren Dienste des Kanadiers.

In den bisherigen fünf Partien kam der Point Guard auf 4,6 Punkte, 2,2 Assists und 1,4 Rebounds. Bis zuletzt gesellte sich Masters zum größeren Verletztenlazarett bei der Mannschaft von Trainer Danny Jansson, der sich wie folgt zur Weiterverpflichtung äußert. “Er bringt uns nicht nur Tiefe ins Team, sondern auch Erfahrung und Führungsqualitäten. Es war sehr unglücklich, dass er sich verletzt hat nachdem er in Spielform gekommen ist. Wir hoffen, dass er bald wieder zur Verfügung steht und sein ganzes Potential abrufen kann”, so der 44-Jährige. Der 29-Jährige soll in den nächsten Tagen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. “Es ist toll, dass ich weiter beim Team sein kann. Die Arbeit der Trainer sowie die Mannschaftskameraden sind außergewöhnlich. Mein Blick gilt auf die Rückkehr ins Training und das Team weiter so gut als möglich zu unterstützen”, sagt Masters zum Verbleib in Tübingen.

Der neue Kontrakt läuft somit bis zum Ende der Hinrunde, inklusive der Partie am Sonntag, den 14. Januar 2024, beim SYNTAINICS MBC in Weißenfels.