Bild: Simon Engelbert

Young Tigers Tübingen verpassen NBBL-Qualifikation

01 Jul 2024

Es hat nicht sollen sein! Die Young Tigers Tübingen haben beim finalen Qualifikationsturnier für die Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) in Trier nur den dritten Platz belegt. Damit ist der Traum von der Rückkehr in die höchste deutsche Spielklasse geplatzt. Als souveräner Sieger hat sich die RASTA Academy das letzte von insgesamt vier Tickets für die neue Saison 2024/2025 gesichert. Bereits im ersten Spiel musste das Team von Trainer Sergey Tsvetkov eine knappe 79:81-Niederlage gegen den Gastgeber Young Glkadiators Trier einstecken, eine negative Vorentscheidung aus Sicht der Schwaben. Direkt im Anschluss ging es für das Tübinger U19-Team gleich wieder auf das Feld. Gegen eine ausgeruhte Mannschaft der RASTA Academy mussten sich die Young Tigers Tübingen deutlich mit 58:88 geschlagen geben. Je länger die Partie dauerte, desto mehr schwanden die Kräfte bei den Tsvetkov-Schützlingen. Auch Trier hatte in der abschließenden Begegnung gegen die Niedersachsen keine Chance, die RASTA Academy setzte sich souverän mit 93:73 durch. Co-Trainer Alexander Marzok bilanziert die vergangenen drei Wochen bei drei Turnieren mit insgesamt neun Spielen wie folgt: “Wir sind natürlich sehr traurig, dass es nicht gereicht hat. Trotzdem sind wir stolz, was die ganze Mannschaft zuletzt geleistet hat. Wir haben in den vergangenen Wochen sehr viel trainiert und uns immer weiter verbessert. Die Strapazen waren jedoch enorm. Am Ende hat uns auch ein Stück weit das notwendige Glück gefehlt, beim Turnier in Bayreuth hätten wir fast den Aufstieg geschafft.”

Die Young Tigers Tübingen starten in der neuen Saison wieder in der U18-Oberliga. Im kommenden Jahr versuchen die jungen Raubkatzen erneut die Qualifikation für die NBBL zu schaffen.

Die Ergebnisse:

Sonntag, 30. Juni 2024:

Young Gladiators Trier-Young Tigers Tübingen 81:79

Young Tigers Tübingen: Ahmad 17, Weng 16, Heberle 14, Schinkarew 6, Peric 6, Lakic 5, Mohr 5, Bojanic 4, Obi 4, Rassillier 2, Markesic, Lovric

Young Tigers Tübingen-RASTA Academy 58:88

Young Tigers Tübingen: Heberle 15, Weng 8, Obi 8, Lakic 6, Ahmad 5, Schinkarew 5, Rassillier 3, Peric 3, Bojanic 3, Lovric, 2, Markesic, Mohr

RASTA Academy-Young Gladiators Trier 93:73