Bild: Pressefoto Ulmer / Markus Ulmer

Zwei weitere positive Fälle im Umfeld – Spieler und Trainer alle negativ getestet

19 Nov 2020

Nachdem wir am Freitagabend einen positiven Corona-Fall aus dem engeren Umfeld der Mannschaft erfahren haben, wurde die Partie zwischen dem TEAM EHINGEN URSPRING und den Tigers Tübingen zwei Tage später aus Vorsichtsmaßnahme abgesagt. Ein Ersatztermin wurde indes noch nicht gefunden.

Gleichzeitig wurde das Training ausgesetzt. Am gestrigen Montag wurden alle Spieler, die Trainer sowie die weiteren Personen mit direktem Kontakt zur erkrankten Person bei CeGaT in Tübingen auf COVID-19 getestet. Ein besonderer Dank geht an Frau Dr. Dr. Saskia Biskup, die die Testungen umgehend realisieren konnte.

Insgesamt ergaben sich dabei zwei weitere positive Fälle, alle Spieler und Trainer der Tigers Tübingen wurden hingegen negativ getestet. Über das weitere Vorgehen warten die Verantwortlichen auf Rückmeldung vom Gesundheitsamt.

Das Spiel am Samstag (20 Uhr, Paul Horn-Arena) gegen die wiha Panthers Schwenningen wurde von der Spielleitung der BARMER 2. Basketball Bundesliga bereits abgesagt.