Zweiter Spieltag der AOK-Grundschulliga

21 Feb 2019

Bereits Ende Januar 2019, beim Auftakt der 3. AOK-Grundschulliga, hatten sich die Teams der Lindenbrunnenschule, der Dorfackerschule und der Grundschule Wanne packende Duelle auf dem Basketballfeld geliefert und alle Zuschauer, Eltern und Lehrer begeistert. Am vergangenen Dienstag stand nun der zweite Spieltag auf dem Programm, bei dem nun auch die Grundschule im Aischbach und die Uhlandschule Hirschau endlich ins Spielgeschehen eingreifen durften.

Den Auftakt übernahmen die Grundschule im Aischbach und die Uhlandschule Hirschau. Anders als beim ersten Spieltag der AOK-Grundschulliga sahen die anwesenden Eltern, vor allem in der ersten Hälfte ein sehr nervöses und defensiv geprägtes Spiel, Halbzeitstand 1:1. Doch die Coaches beider Mannschaften schienen in der Halbzeitpause die richtigen Worte gefunden zu haben, denn beide Teams zeigten sich im Angriff plötzlich wie verwandelt und erzielten einige schöne Körbe. Letztlich setzte sich die Uhlandschule Hirschau knapp mit 9:6 gegen die Weststädter durch. Im zweiten Spiel des Tages zwischen der Dorfackerschule und Hirschau ging es nicht so knapp zu. Die Hirschauer, sichtlich erschöpft von den Strapazen ihres Auftaktsieges, mussten sich klar mit 17:6 gegen die ausgeruhten Lustnauer geschlagen geben. Im letzten Spiel des Tages wurde es dann noch einmal spannend. Die Mannschaft der Dorfackerschule konnte jedoch erneut ihrer Favoritenrolle gerecht werden und gewann gegen die Grundschule im Aischbach hauchdünn mit 7:5.

In einem Monat, am 19. März 2019, geht es weiter mit dem 3. Spieltag der AOK-Grundschulliga, bevor es Anfang April zum großen Abschlussturnier um die Meisterschaft kommt.

Die Ergebnisse des zweiten Spieltags im Überblick:

Grundschule im Aischbach – Uhlandschule Hirschau 6 : 9
Uhlandschule Hirschau – Dorfackerschule 6 : 17
Grundschule im Aischbach – Dorfackerschule 5 : 7

Basketball Grundschulligen Baden-Württemberg

Das Projekt „Basketball Grundschulligen Baden-Württemberg“ ist ein Projekt des Basketballverbandes Baden-Württemberg e.V. (BBW) und seiner Vereine. Ziel des Projektes ist es die Grundschulkinder durch den Wettkampfsport Basketball in altersgerechten Spiel- und Trainingsformen für sportliche Aktivität und Bewegung zu begeistern. Darüber hinaus sollen den Kindern sportliche Werte wie Fair Play und gegenseitiger Respekt vermittelt werden. Das Projekt wird durch das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg unterstützt.